IT-Sicherheit - Sicherheit vernetzter Systeme

Vorlesung im Wintersemester 2020/2021 (LMU)
Prof. Dr. Helmut Reiser

Aktuelles

Trotz der aktuell schwierigen Situation plant das Team die Vorlesung als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Um den Anforderungen des an der LMU gültigen Hygienekonzepts gerecht zu werden, wird jedoch die Teilnehmerzahl auf 77 beschränkt sein.
Die Anmeldung zur Vorlesung ist ab kommenden Mo, 19.10.2020, 10:00 Uhr über Uni2work möglich.
Diese Vorlesung richtet sich primär an Studierende im Master in einem einschlägigen Fach, z.B. (Medien-)Informatik. Bitte geben Sie aus Gründen der Fairness diesen Personen zuerst die Möglichkeit zur Teilnahme. Vielen Dank. Die Vorlesungsleitung behält sich vor notfalls auch Bachelor-Studierende zugunsten eines Master-Studierenden wieder abzumelden. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.
Die zur Vorlesung gehörende Zentralübung findet als Online-Veranstaltung statt.

Inhalte der Vorlesung

Mit der rasanten Verbreitung von Netztechnologien und -diensten sowie deren Durchdringung des privaten wie des geschäftlichen Bereichs steigt der Bedarf an sicheren IT-Systemen. Immer häufiger auftretende Angriffe auf vernetzte IT-Systeme mit zum Teil extrem hohem wirtschaftlichen Schaden für die betroffenen Firmen verdeutlichen den Bedarf nach wirksamen Sicherheitsmaßnahmen.

Diese Vorlesung beschäftigt sich mit ausgewählten Sicherheitsanforderungen und -mechanismen und deren Umsetzung in verteilten Systemen. Themen sind unter anderem:

Teilnahme

Termine