Funktionen

Print[PRINT]
.  Home  .  Lehre  .  Vorlesungen  .  Wintersemester 2019/20  .  Virtualisierte Systeme

Virtualisierte Systeme

Vorlesung im Wintersemester 2019/2020
PD Dr. V. Danciu, MSc Cuong Ngoc Tran


Aktuelles

    Hinweise zur Anmeldung: Die Teilnehmerzahl für die Übung ist beschränkt.
    1. Wer keinen Platz bekommen hat sollte sich in der ersten Vorlesung melden.
    2. Für die Teilnahme nur an der Vorlesung ist keine Anmeldung erforderlich.

Einordnung der Vorlesung

Inhalt

Virtualisierte Systeme bilden zunehmend die Grundlage für moderne IT-Infrastruktur (Rechenzentren, "Clouds"). Die VL behandelt die konstruktiven und funktionalen Besonderheiten solcher Systeme. Sie berücksichtigt die Gebiete der Hostvirtualisierung (Virtuelle Maschinen und Virtualisierungstechniken bei Hypervisoren, Strategien zur effizienten Ressourcenverwaltung), Netzvirtualisierung (virtuelle Netzkomponenten und E/A-Geräte, virt. Netze) und Speichervirtualisierung (Protokolle zum Zugriff auf Dateisystembasierte und Blockspeicher).

Hörerkreis

Die Vorlesung richtet sich an Master- und Bachelor-Studenten der Informatikstudiengänge.

Umfang und Prüfung

Die Vorlesung ist zweistündig, mit praktischen Übungen (6 ECTS).

Vorkenntnisse

VL Rechnernetze und verteilte Systeme, Betriebssysteme, Rechnerarchitektur.

Zeit und Ort

Vorlesung: Freitags, 14-16 Uhr (c.t.); Oettingenstraße 67, Raum 161
Übung: Freitags, 16-18 Uhr. Oettingenstraße 67, Raum 057


Die erste Vorlesung findet am 18.10.2019 statt.

Unterlagen

Skript zur Vorlesung

Ein begleitendes Skript wird an dieser Stelle zur Verfügung gestellt.
  1. Einführung

Passwortschutz

Der Zugang zu den Materialien ist passwortgeschützt. Die Zugangsdaten werden in der Vorlesung bekanntgegeben; sie werden grundsätzlich nicht per Email versendet.